Vogelfest 2017 in Sacile

Sonntag, den 20. August 2017, bei der Gelegenheit des historischen Vogelfests „Sagra dei Osei“, animiert sich Sacile mit dem Zwitschern von verschiedenen Vogel-Rassen.

Die jahrhundertelange Messe, jetzt in seiner 744. Auflage und berümht in ganz Europa, sah die erste Ausstellung am 2. August des Jahres 1274 mit dem Name des Markts von „San Lorenzo“ außerhalb der Mauern von Sacile.

Seit über 700 Jahren bis heute erneuert sich die Jahrestagung des Vogelfest am ersten Sonntag nach Maria Himmelfahrt.

Die großen Hauptdarsteller der Veranstaltung sind die nationale Vogelschau, mit etwa 50.000 ausgestellten Vögeln, und das historische Gesangswettbewerb, bei dem der beste Sänger für jede Klasse von Kanarienvögeln (exotisch, einzelne Kanarienvögel, Gruppe von Kanarienvögeln und Hybride) als „Tordo Nazionale“ gewählt wird.

Der Tag ist zusätzlich durch das Rennen von „Chioccolatori“, welche hervorragende Nachahmer sieht, die versuchen den Gesang der Vögel zu imitieren, die Hoftierschau, die Exposition der D.O.C. Friaul Julisch Venetien, die historische Bienenzucht Ausstellung, die Hundeschau und Kunst- und Fotografie-Ausstellungen angereichert.