Pordenone

Pordenone liegt etwa 10 Minuten mit dem Auto von unserem Bauernhof Le Favole entfernt.

Es ist eine moderne Stadt von großem künstlerischem Interesse, mit einer wunderschönen Altstadt, die von bemalten Palästen, eleganten Arkaden, Fresken, Denkmälern und gemütlichen Cafés geprägt ist.

Pordenone ist auch der Geburtsort von Giovanni Antonio Sacchis, bekannt als Pordenone, dem größten friaulischen Maler der Renaissance.

Die Geschichte von Pordenone (dem antiken Portus Naonis) ist noch heute mit dem Noncello verbunden, einem seit Jahrhunderten schiffbaren Wasserlauf, der für die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt bestimmt ist.

Pordenone ist auch eine wichtige kulturelle Realität in der italienischen Szene und nicht nur: Pordenonelegge, Giornate del Cinema Muto oder Dedica Festival sind nur ein Beispiel für internationale Veranstaltungen.

Pordenone Friuli

Nicht weit entfernt von der Stadt erreichen Sie eine große Grünfläche, den Galvani Park, in dem sich die Residenz der Familie Galvani befindet, die Ende des 18. Jahrhunderts erbaut wurde. Die Villa wurde restauriert und mit einer neuen Struktur, PArCo, der Heimat von Armando Pizzinatos Galerie für moderne und zeitgenössische Kunst, erweitert.
Zum Galvani-Park gehört auch ein kleiner See, an dessen Seite sich das Museum der alten Rosenstraße befindet, der MIRA, an dem viele verschiedene Rosen- und Rosenarten bewundert werden können.