Treviso

Weniger als eine Stunde von dem Agritourismus entfernt, können Sie die Stadt von Treviso erreichen.
Die Stadt liegt in einer Gegend voller Quellen, die als fontanassi (Springbrunnen) bezeichnet werden.
Paleoveneto Dorf, das in vorrömischer Zeit auf drei Hügeln in der Nähe einer Biegung des Flusses Sile errichtet wurde, in einem Gebiet, das reich an Wasserressourcen ist.
Die Hauptflüsse Sile und Cagnan kriechen durch die Straßen und verleihen dem historischen Stadtkern von Treviso, der von alten Mauern umgeben ist, einen einzigartigen Charme.
Das Herz der Stadt und der Treffpunkt der Leute von Treviso (Trevigiani) ist die Piazza dei Signori, die mit dem Palazzo dei Trecento und der eleganten Loggia dei Cavalieri eine bezaubernde Stadt macht.
Treviso ist reich an künstlerischen Schätzen. In der Kathedrale finden wir zum Beispiel die Malchiostro-Kapelle, in der die Fresken von Pordenone und das Altarbild mit der Verkündigung von Tizian abgebildet sind.

Treviso-città

Weitere Kunstwerke befinden sich im Museumskomplex der St. Katharina der Dienerinnen Mariens. Einen Besuch wert sind auch die Dominikanerkirche San Nicolò und das Carraresi-Haus, das im Laufe der Jahre zu prestigeträchtigen internationalen Ausstellungen geworden ist.
Treviso ist eine Stadt, die zu jeder Jahreszeit zu besuchen ist und in langsamen Schritten entlang der Wasserwege entdeckt werden muss, um jede Ecke zu genießen.